Leichter
verstehen

Das Sprechen
maistern

Sich treffend
ausdruecken

Klar
schreiben

Lernziele

Authentischer
reisen

Sich sicherer fühlen

Das eigene
Selbstbewusstsein erhöhen

Neue Leute kennenlernen

Offener werden

Cara Nadia, sono ben arrivata a casa. Mi mancate tu, Franco, Giorgio e anche Olga e Bianca. Quando sono venuta ho paura che non posso parlare e che la vacanza è noiosa.
Invece e stato belissimo perche ho avuto molto divertimento. Mi ho divertita per le lezioni strane (quella dei amanti…), quando ho tagliato le cipolle, quando hai girato i occhi perché sbaglio.
Ho parlato molto, sono stata stanca e ho pensato che imparo niente, ma ora tutto torna nella testa e non devo dimenticare…
Un abbraccio
Julia (CH)
Liebe Nadia!
Ich moechte mich auf diesem Weg noch einmal schriftlich bei dir bedanken.
Danke – fuer deinen sooo warmherzigen Empfang, ich habe mich ab der ersten Sekunde beim euch wohl gefuehlt.
Danke – fuer dein Laecheln, in der Frueh beim Fruehstueck, wenn wir etwas gemeinsam unternommen haben, beim Abendessen, wenn ich mich mit Haenden und Fuessen unterhalten habe und du mit Deinem Sprachtalent alle in die Runde einbezogen hast.
Danke - fuer all deine Zeit, die du fuer mich aufgewendet hast, um mir Pavia, Stresa, Certosa, Isola Bella, Weinbauern, Milano zu zeigen; kein Fremdenfuehrer haette mir das alles so interessant und lustig erzaehlen koennen!
Danke - fuer dein Geduld und dein Verstaendnis beim lehrnen, QUANDO MAI LASCI CHE PERDO IL CORAGGIO.
Fuer mich waren diese 15 Tage bei euch etwas ganz Besonderes und ich werde mit einem sehr liebenswerten und warmen Gefuehl immer an euch denken!
Dir von Herzen das Allerbeste!
Elisabeth (Osterreich)
Cara Nadia,
oggi, ho fatto il mio primo esame in Italiano, è andato benissimo! Mi ha fatto ricordare il tuo aiuto che mi hai dato. Ho comminciato l'esame, e dopo l'inizio, non ho mai pensato nellla mia lingua.
Ti ringrazio di cuore.
Sean (USA)
Cara Nadia,
è difficile trovare un difetto con il mio soggiorno a &Via Certosa 7/e: per la brillantezza della vostra famiglia sempre amichevole e socievole, per la casa bellissima, per la quartiere tranquillo e si sente al sicuro. L'accomodazione è un perfetto compromesso tra città e campagna.
Ho sperimentato Milano per tutte le sue charatteristiche famose senza perdere un assaggio della cultura di famiglia milanese. È importante che tu come ostessa hai un cuore d'oro. Questo era il mio primo viaggio all'estero da sola e parlavo poco italiano. Con te ho riso, ho cuccinato, sono andato di corso e certamente ho migliorato la mia lingua italiana.
Ringrazio tutti per questo. Ci vediamo presto
Sophie (GB)
I stayed with Nadia and Franco for 10 weeks. I was looking to stay with an Italian family to experience the culture. It was kept in excellent condition throughout my stay. Nadia and Franco gave me the best Italian experience I could have asked for. Their son, Georgio was always there to help too.
Quite frankly after 10 weeks of stay, they almost felt like family and they treated me like one. They are very considerate hosts and make sure one is not inconvenienced any slight bit. Traveling from India to Italy is not always easy but I want to get my family to meet them. Thats how close I feel.
Anoop (India)
My partner and I have just returned from a wonderful week with Nadia and Franco who couldn't have been better hosts.
Their welcome was warm and their attentiveness throughout the week was unfailing. My aim was to improve my Italian and Nadia proved a good and patient teacher when we had formal lessons.
Franco speaks some English, as does Nadia, which was helpful as my partner doesn't speak Italian at all. In fact we had some really good conversations and a lot of laughs. Nadia and Franco took us to Milan and we also visited nearby Pavia. Our room/appartment was lovely, beautifully decorated and spacious of the main house, opened on to a large, private garden. Nadia is a great cook and we ate very well, weather permitting on the terrace. Their charming four-legged friends, Olga and Bianca, helped to make the experience a special one. We are already looking at the diaries to see when we can go back!
Lynda (GB)
Während meinem Sprachaufenthalt im Mai 2014 habe ich bei Nadia Verzotti zwei wunderschöne und lehrreiche Wochen erlebt. Nadia versteht es sehr gut auf Ihre Schüler einzugehen. Nach einem ersten Gespräch schätzt Nadia den Wissensstand ihrer Schüler ein und passt den Unterricht dem Niveau an. Sie unterrichtet mit sehr viel Liebe und Engagement.
Der Aufenthalt in einer Familie und der private Unterricht ist ein grosser Vorteil, dadurch hat man die Möglichkeit, die neue Sprache den ganzen Tag zu sprechen und zu üben.
Nadia spricht im Notfall sehr gut Deutsch, grundsätzlich erklärt sie aber alles auf Italienisch.
Morgens fand jeweils der private Unterricht statt und am Nachmittag erkundeten wir die nähere Umgebung oder unternahmen Ausflüge nach Pavia, Mailand oder Genua.
Während 3 Tagen wohnten wir in der sehr schön gelegenenFerienwohnung im wunderschönen Stresa.
Ich wurde von der ganzen Familie äusserst herzlich aufgenommen und fühlte mich extrem wohl.
Die Zimmer sind mit enorm viel Liebe eingerichtet und es fehlt an nichts. Das Essen ist einfach aber hervorragend.
Ich habe in diesen zwei Wochen äusserst viel gelernt und extrem schöne Momente erlebt. Ich werde Nadia und Ihre Familie sicher wieder besuchen.
Barbara (CH)
Au mois d'avril 2014, j'ai passé un séjour linguistique extraordinaire dans la famille de Nadia, près de Pavie. Nadia s'est montrée une hôtesse pleine de prévenances, doublée d'une enseignante expérimentée et cultivée. Elle pratique un enseignement individualisé, sur mesure en fonction des besoins et désirs de ses élèves. Attentive au bien-être de ses hôtes, elle est aux petits soins pour eux.
Elle m'a fait découvrir non seulement la ville de Pavie, qu'elle connaît comme sa poche, mais ses alentours ainsi que des quartiers de Milan moins connus des touristes.
Nadia est une personne attachante, pleine d'humour et de joie de vivre, totalement tournée vers les autres. Elle et son mari, Franco, leurs fils Giorgio et Fabio, m'ont totalement intégrée dans leur vie de famille et m'ont donné un aperçu de la vie « à l'italienne » dans leur grande et belle propriété proche du centre de Pavie, meublée avec beaucoup de goût et entourée d'un magnifique parc . Pendant mon séjour chez Nadia, j'ai non seulement beaucoup pratiqué l'italien, mais j'ai aussi beaucoup appris sur la culture et l'art de vivre italiens. J'ai passé un merveilleux séjour en leur compagnie et je les remercie du fond du cœur pour tout ce qu'ils ont fait pour moi.
Evelyne F., Fribourg, (Suisse)

Der Kurs

Wer Italienisch lernt, tut das vor allem aus Leidenschaft, zur persönlichen Bereicherung oder aus Liebe zu Italien.

Mit einem Hauch Nationalstolz versuche ich das Beste von, diesem manchmal nicht einfachem Land, zu vermitteln: Kunst – Tradition – Design – Musik - Küche – Natur – Werbung, all das, was uns in den Jahrhunderten zu dem gemacht hat, was wir heute sind.

Wenn möglich behandelt der Unterricht diese (und andere) Themen, die untereinander mit einem Faden, wie in einem Spiel, verbunden sind. Diesen Faden können Sie mit Ihren Fragen, Ihren Zweifeln und Ihrer Neugier bewegen.

Der Schüler ist der wahre Protagonist des Kurses und die Methodik ist nicht einzigartig, aber wird an die Bedürfnisse des Einzelnen angepasst.

Die Lexik und die Grammatik, die im Unterricht behandelt werden, werden in der Konversation im Laufe des Tages wieder aufgegriffen, um den Lerneffekt zu erhöhen.


PREISE

(pro Woche pro Person)
a) Homestay 15 Unterrichtsstunden one to one 1100,00 €
b) Homestay 20 Unterrichtsstunden one to one 1230,00 €
Die Preise beinhalten jeweils:
  • Unterbringung in einem Zimmer mit Bad
  • Drei Mahlzeiten pro Tag (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)
  • Unterrichtsmaterial
  • Ausflüge in die nähere Umgebung*
  • WI-FI - Internetverbindung
  • Konversation so lange ihr könnt und wollt
  • Korrektur der Korrespondenz, die ihr mir vor und nach dem Kurs schicken wollt (wenn ihr noch Lust habt...)
  • 20% Preisnachlass für Aufenthalte zu zweit
* (Die Kosten für den Eintritt in Museen und Paläste sind nicht inbegriffen.)

Kontakt: info@italianlessonshomestay.com
Eine Sprache zu lernen bedeutet
neue Arten zu entdecken
das Universum, die Erde
und uns selbst zu verstehen
(Jorge Louis Borges)

Allen meinen Schülern,
die mit mir gelernt haben
danke dafür,
was sie mich gelehrt haben